ab 39 € Versandkostenfrei

FertigCoil Verdampfer

Fertigcoil-Verdampfer: einfache Benutzung, vielfältige Anwendung

Wahrscheinlich gehören Sie wie die meisten Dampfer (noch) nicht zu jenen, die sich ihre Coils selber wickeln. Fertigcoil-Verdampfer stellen daher die Standard-Variante dar und bieten den optimalen Einstieg, um unkompliziert Ihre E-Zigarette genießen zu können, ohne auf die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten verzichten zu müssen. In unserem Dampfer Shop bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an Fertigcoil-Verdampfern von den besten Marken ? egal, was Ihre Wünsche oder Ansprüche sind, bei uns werden Sie fündig. Weiter lesen...

Unsere Bestseller

Wie funktioniert ein Fertigcoil-Verdampfer?

Während der Akkuträger das Gerät ist, das den Strom für Ihre E-Zigarette abgibt, ist der Verdampfer das Gefäß, in dem Ihr Liquid hineingefüllt und verdampft wird. Er besteht aus einem Tank, der das Liquid aufnimmt, einem Verdampferkopf (Coil) und einem Mundstück (auch Drip Tip genannt) durch das Sie den Dampf einatmen. Der Verdampferkopf/Coil ist dabei genau der Unterschied, der einen Fertigcoil-Verdampfer von einem Selbstwickler-Verdampfer unterscheidet. Der Coil ist die eigentliche Verdampfungseinheit, in ihm wird das Liquid erhitzt und aus dieser Flüssigkeit Dampf gewonnen, die Sie schließlich genüsslich einatmen können. Grundsätzlich besteht jeder Verdampferkopf, egal ob es sich um einen Fertigcoil oder Selbstwickler-Coil handelt, aus einem Draht und Watte. Die Watte saugt sich mit Liquid voll, die Drähte werden erhitzt und dadurch kann das Liquid in der Watte ohne Verbrennung verdampfen. Während bei Selbstwickler-Verdampfern der Coil selber zusammengebaut wird, handelt es sich bei einem Fertigcoil um ein bereits fertig zusammengebautes Verbrauchsteil. Üblicherweise besteht er aus einer Metallummantelung, in deren Inneren sich ein zusammengedrehter Draht befindet, der von Watte umgeben ist. In der Metallummantelung sind kleine Löcher, durch die das Liquid schließlich aus dem Tank in den Coil fließen und verdampft werden kann. Natürlich bietet Ihnen der TastE-Smoke Dampfer Shop auf unseren Zubehörseiten für jeden Verdampfer die passenden Coils, häufig auch in verschiedenen Ausführungen.

Was sind die Vorteile eines FertigCoil Verdampfers?

Ein FertigCoil Verdampfer bieten Ihnen vor allem zwei Vorteile. Zum einen sparen Sie als Einsteiger mit den fertigen Verdampfereinheiten einiges an Zeit und Nerven. Denn wenn der Verdampferkopf Ihrer E-Zigarette verbraucht ist, tauschen Sie einfach den alten Coil gegen einen neuen aus, befüllen ihn wieder mit Liquid und fertig! Sie müssen sich weder mit der Wicklung des Drahtes noch mit dem einfädeln der Watte beschäftigen. Zum anderen liefern Fertigcoils ein stets gleichbleibendes Qualitätslevel. Denn da Fertigcoils maschinell gefertigt werden, gleicht ein Coil haargenau dem anderen. Sowohl der Ohm-Widerstand der Wicklung als auch die Dampfentwicklung bei der Benutzung bleiben bis zum Verbrauch des Coils kontinuierlich auf dem gleichen Niveau.

Wie und wann sollte man den Verdampfer reinigen?

Wenn Ihr Fertigcoil verbraucht ist, was Sie daran erkennen, dass der Geschmack nachlässt oder es etwas verbrannt zu schmecken beginnt (meist nach 1-2 Wochen), ist auch der richtige Zeitpunkt gekommen, Ihren Verdampfer mal wieder zu reinigen. Bevor Sie also wieder einen neuen Coil einsetzen, empfehlen wir Ihnen, sich etwas Zeit für die Reinigung zu nehmen. Dazu brauchen Sie weder ein Ultraschallgerät noch irgendwelche komplizierten Reinigungsverfahren oder -mittel. Spülen Sie einfach alle Einzelteile gründlich unter warmen Wasser ab, trocknen Sie diese anschließend gründlich mit einem weichen Lappen und bauen Sie Ihren Verdampfer wieder zusammen.  

Den Verdampfer mit einem neuen Fertigcoil ausstatten - so geht`s

  1.  Nehmen Sie den neuen Fertigcoil aus der Verpackung und träufeln Sie 1-2 Tropfen Liquid in die kleinen Öffnungen der Metallummantelung, damit sich die Watte des Coils schon etwas mit Liquid vollsaugen kann.
  2.  Schließen Sie, falls vorhanden, die Airflowcontrol und öffnen Sie die Einfüllöffnung Ihres Verdampfers und schrauben Sie anschließend den neuen Coil, je nach Modell, in den oberen Teil oder den unteren Teil des Verdampfers.
  3.  Kippen Sie Ihren Verdampfer leicht und füllen Sie das Liquid ein, wobei Sie nie mehr Flüssigkeit in den Tank füllen sollten, als die Füllmarkierung angibt.
  4.  Schließen Sie die Einfüllöffnung Ihres Verdampfers wieder und warten Sie ca. 10 Minuten, bis die Watte des Coils sich ganz mit Liquid vollgesaugt hat.
  5.  Öffnen Sie, falls vorhanden und wie gewünscht die Airflowcontrol Ihres Verdampfers und schon können Sie ganz unbeschwert zu dampfen beginnen.

In unserem Dampfer Shop finden Sie die besten Fertigcoil-Verdampfer

Bei TastE-Smoke finden Sie Fertigcoil-Verdampfer von Premiummarken wie zum Beispiel Aspire, GeekVape, UWELL und SMOK, die Ihnen nicht nur ein erstklassiges Dampferlebnis bieten, sondern auch höchste Qualitätsstandards bei der Benutzung und Sicherheit der Geräte. Wenn Sie noch andere Fragen haben, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Einsteigerguide.

Dampfen statt Rauchen