ab 39 € Versandkostenfrei

10% Rabatt

Selbstwickler

Selbstwickler-Verdampfer: nachhaltig und ganz individuell  

Wenn man anfängt seine Coils selber zu wickeln, wird man sich schnell von den vielen Vorteilen und Freiheiten gegenüber den herkömmlichen Fertigcoil-Verdampfern überzeugen können. Wenn auch Sie mit dem Selbstwickeln beginnen, es einfach mal ausprobieren möchten oder bereits ein erfahrener Selbstwickler sind ? in unserem Dampfer Shop finden Sie alles, was Sie benötigen. Weiter lesen...

Unsere Bestseller

Wie funktioniert ein Selbstwickler-Verdampfer und welche Varianten gibt es?

Im Unterschied zu Fertigcoil-Verdampfern stellen Sie bei einem Selbstwickler den Coil und damit auch die Wicklung des Drahtes - daher der Name - selber her. Ausgangspunkt für die Wicklung stellt das Wickeldeck Ihres Verdampfers dar. An diesem montieren Sie mit dem entsprechenden Werkzeug Ihren Draht und führen anschließend die Watte durch den Draht hindurch.

Selbstwickler Verdampfer werden abhängig von Ihrer Bauart und Funktionsweise in verschiedene Gruppen eingeteilt:

RTA = Rebuildable Tank Atomizer: Bei RTA-Geräten handelt es sich um Verdampfer mit einem eigenen Vorratstank für das Liquid. Im Grunde sind es ganz normale Tankverdampfer, bei denen Sie lediglich den Coil selber wickeln müssen. Das Rebuildable (engl. = wieder aufbaubar / umbaubar) in den Bezeichnungen gibt dabei lediglich an, dass es sich um einen Verdampfer (Atomizer) handelt, der für das Selbstwickeln vorgesehen ist.

RDA = Rebuildable Dripper Atomizer: Bei einem RDA-Selbstwickler handelt es sich um einen sogenannten Tröpfler-Verdampfer (Dripper). Diese Verdampfer besitzen keinen Liquid-Tank. Stattdessen muss man, je nach Wicklung, nach ca. 3 - 15 Zügen neues Liquid direkt auf die Watte träufeln. Alternativ dazu kann man allerdings auch einen Squonker benutzen, das ist ein Akkuträger, bei dem ein verformbares Behältnis für das Liquid im Akkuträger selbst untergebracht ist. Wenn man schließlich auf dieses Behältnis drückt, wird das Liquid durch eine Öffnung im 510er-Pin (dem Standardgewinde, durch das Akkuträger und Verdampfer verbunden werden) direkt nach oben in den RDA-Verdampfer befördert und die Watte befeuchtet. Bei diesen Geräten spricht man auch gelegentlich von RSA-Verdampfern (Rebuildable Squonk Atomizer).

RDTA = Rebuildable Dripping Tank Atomizer: Bei diesen Selbstwicklern wird das Prinzip von RDA und RTA miteinander kombiniert, obwohl sie im Grund nur eine besondere Bauweise von RTA-Verdampfern darstellen. Bei RDTAs handelt es sich um Verdampfer mit einer über dem Tank liegenden Wicklung (bei RTAs ist der Coil üblicherweise im Zentrum des Tanks). Dabei arbeiten RDTA-Verdampfer mit der physikalischen Kapillarwirkung, wodurch das untenliegenden Liquid automatisch in die Wicklung hinaufgezogen wird.

RBA = Rebuildable Base for Atomizer: Einige Hersteller für Feritgcoil-Verdampfer bieten auch die Möglichkeit an, Verdampferköpfe zu kaufen, bei denen man eine eigene Wicklung anbringen, d.h. sowohl die Drähte als auch die Watte austauschen kann. So ist es möglich, einen Fertigcoil-Verdampfer zu einem Selbstwickler-Verdampfer umzurüsten. Die fertig gewickelte RBA steckt man dann ganz einfach in den entsprechenden Verdampfer. Im englischsprachigen Raum steht die Bezeichnung RBA meist bloß für Rebuildable Atomizer und meint damit den Oberbegriff, den wir im Deutschen für Selbstwickler-Verdampfer benutzen. Bei uns bezeichnet der Begriff heute aber zumeist nur das oben genannte vorgefertigte Bauteil (Base). 

Die Vorteile eines Selbstwickler-Verdampfers

Auf einen Selbstwickler-Verdampfer umzusteigen kann etliche Vorteile bringen. Zum einen wird man nach der Zeit eine Menge Kosten und Materialien einsparen, da nicht jedes Mal ein neuer Coil gekauft werden muss. Hinzu kommt noch die weitaus höhere Kompatibilität der einzelnen Komponenten. Denn Drähte, Watte und anderes Zubehör lassen sich für ganz verschiedene Verdampfer benutzen. Zum anderen ist der Faktor Vielfalt bei Selbstwickler-Verdampfern natürlich um einiges höher und kostengünstiger zugänglich, als es bei Fertigcoil-Verdampfern der Fall ist. Sie können je nach Bedarf, diverse Drähte und Watten für die Form und Gestaltung Ihrer Wicklungen vornehmen.

Selbstwickler-Verdampfer vom Profi  

In unserem Dampfer Shop bieten wir Ihnen die besten Verdampfer von den etabliertesten Marken, wie Geek Vape, Digiflavor, Wismec und vielen mehr! Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Dampfer-Welt und der Kunst des Selberwickelns. Dabei führen wir in unserem Sortiment auch eine große Auswahl an Selbstwickler-Zubehör und beraten Sie gerne auch telefonisch, per Mail oder ganz persönliche in unserem Fachgeschäft im Norden von Düsseldorf.

Dampfen statt Rauchen